Yamaha-Logo
Home Gebrauchte Aktuell Über uns ebay Leistungen Umbauten Interphone Kontakt Impressum Datenschutz
Trenner Kaufanfrage Trenner Ersatzteilservice Trenner Yamaha Zubehör anzeigen Trenner Yamaha Bekleidungskollektion anzeigen Trenner Yamalube Produkte anzeigen  
  Yamaha Motorräder anzeigen Trenner Yamaha Roller anzeigen Trenner Yamaha Elektrofahrzeuge anzeigen Trenner Yamaha Stromerzeuger anzeigen Trenner Yamaha Schneefräsen anzeigen Trenner

Weitere Meldungen

Allgemeine News | MotoGP News | IDM News | Yamaha-Cup News | Alle Pressestimmen anzeigen

40 Punkte für Teuchert in Schleiz

Teuchert, Bauer und Daemen
Teuchert, Bauer und Daemen

Mit zwei zweiten Plätzen auf dem Schleizer Dreieck wahrte Jörg Teuchert seine Chancen auf den Meistertitel, auch wenn er nach dem 6. Lauf zehn Punkte an den Doppelsieger und momentan führenden in der Wertung Martin Bauer abgeben musste.

Im ersten Rennen erwischte Teuchert von Startposition drei den besten Start und bog als Führender in die erste Kurve ein. Doch bereits nach einer Runde lag Bauer gleichauf mit Teuchert und bremste sich am Ende der Start-Zielgeraden am Franken vorbei. Zusammen mit Daemen und Meklau zog das Quartett an der Spitze davon und konnte sich bereits nach wenigen Runden einen Vorsprung auf die Verfolger herausfahren. Bis kurz vor Schluss lag Teuchert dicht hinter Bauer und die Zuschauer warteten auf eine finale Attacke des Supersport-Weltmeisters von 2000. Doch Bauer hatte noch ein As im Ärmel, das er pünktlich drei Runden vor Ende ins Rennen warf. Mit der schnellsten Rundenzeit zog der Österreicher davon und überquerte am Ende vor Teuchert und Daemen den Zielstrich. "Martin konnte einfach besser aus den Ecken herausbeschleunigen und zog vor allem auf der Start-Zielgeraden einfach davon. Da hatte ich keine Chance", kommentiert Teuchert den ersten Lauf.

Von Position zwölf ging Andrzej Pawelec ins Rennen. Der Pole erwischte einen guten Start und kam als Neunter aus der erste Runde zurück. Mit konstanten Runden zog Andrzej seine Bahnen und fuhr zeitweise auf dem achten Rang um den Kurs, bevor er nach 19 Runden auf Rang neun liegend die Zielfahne sah. Für Nina Prinz, die von Platz 15 startete, verlief das Rennen über weite Teile unspektakulär. Die Allgäuerin verlor nach dem Start einen Platz, den sie aber ab der vierten Runde wieder inne hatte. In den Schlussrunden musste sich Prinz den Attacken ihrer Kollegen erwehren, wusste sich aber zu helfen und kam als 15. ins Ziel. "Ich finde einfach noch keine passende Linie in Schleiz. Das letzte mal bin ich hier vor zwei Jahren mit einer Supersport-Maschine gefahren", schildert Nina Prinz ihr Rennen.

Auch im zweiten Rennen am Nachmittag erwischte Teuchert den besten Start und bog erneut als Führender in die erste Kurve ein. Doch auch hier zeigte sich bereits nach kurzer Zeit, dass Martin Bauer heute nicht zu schlagen war. Der Österreicher führte bereits nach wenigen Runden mit deutlichem Abstand und Teuchert konnte Bauer nur folgen und den zweiten Rang nach Hause fahren. "Wir haben gedacht, dass wir das Motorrad über den Mittag verbessert haben. Aber das ging wohl nach hinten los, da ich nicht so schnell aus den Kurven herausbeschleunigen konnte, wie im ersten Lauf.“, so Teuchert in der Pressekonferenz.

Drei Plätze verbessern konnte sich Nina Prinz im zweiten Rennen. Erneut gelang Prinz ein guter Start und sie konnte sich in der neunten Runde auf den 13. Rang verbessern. Eine weitere Verbesserung auf den zwölften Rang gelang ihr in der 13. Runde. Am Ende fuhr Prinz ein einsames Rennen mit 3 Sekunden Rückstand auf den elftplazierten Rizmayer und 4 Sekunden Vorsprung auf Berthelsen auf Rang 13 nach Hause. Weniger erfolgreich verlief das zweite Rennen für Andrzej Pawelec. Bereits am Start verlor Andrzej zehn Plätze und musste sich auf Rang 22 einsortieren. Runde um Runde kämpfte sich Pawelec nach vorne, um an Ende als 18. gewertet zu werden.

In der Meisterschaft führt weiterhin Martin Bauer (256 Punkte) vor Teuchert mit 215 Punkten. Nina Prinz liegt nach 12 von 16 Rennen auf Rang 15 (38 Punkte), Teamkollege Andrzej Pawelec auf Rang 18 (21 Punkte).


Weblink:
www.yamaha-racing.de


Weitere Meldung aus der Kategorie: IDM

Team Yamaha MGM räumt in Hockenheim ab: Dreifach-Podium und Vizemeistertitel

IDM - 02.10.2017

Starke Ausbeute für Team Yamaha MGM in Oschersleben

IDM - 04.09.2017

Team Yamaha MGM legt Grundstein auf dem Weg zum Vizetitel

IDM - 21.08.2017

Team Yamaha MGM feiert weiteres Podium in Assen

IDM - 15.08.2017

Team Yamaha MGM kehrt in Schleiz aufs Podest zurück

IDM - 31.07.2017

Solide Punkteausbeute für Team Yamaha MGM in Zolder

IDM - 10.07.2017

Team Yamaha MGM mit ereignisreichem Auftakt 2017

IDM - 15.05.2017

Interview: Florian Alt

IDM - 21.04.2017

Interview: Bastien Mackels

IDM - 06.04.2017

Alt und Mackels starten mit positivem ersten Test in die neue Saison

IDM - 24.03.2017

Yamaha Motor Deutschland fördert die IDM 300 Superstock Klasse

IDM - 13.02.2017

Yamaha Motor Deutschland erweitert Engagement in der IDM

IDM - 28.11.2016

Florian Alt und Lukas Trautmann fahren in Assen aufs Podium

IDM - 15.08.2016

Team Yamaha MGM fährt in Schleiz zwei Mal aufs Podium

IDM - 03.08.2016

Harter Kampf für Team Yamaha MGM in Zolder

IDM - 11.07.2016

Prominenter Ersatzfahrer für Team Yamaha MGM ab Zolder

IDM - 04.07.2016

Große Schritte in die richtige Richtung für Team Yamaha MGM auf dem Lausitzring

IDM - 06.06.2016

Team Yamaha MGM feiert Doppelpodium auf dem Nürburgring

IDM - 09.05.2016

Team Yamaha MGM feiert Doppelpodium auf dem Nürburgring

IDM - 09.05.2016

Sieg im ersten Saisonrennen für Team Yamaha MGM

IDM - 02.05.2016

Verregneter Testeinstand für Team Yamaha MGM auf dem Lausitzring

IDM - 28.04.2016

Ausgedehnte Testfahrten für Team Yamaha MGM in Almeria

IDM - 14.03.2016

Erstes Rollout für Team Yamaha MGM 2016

IDM - 10.03.2016

Team Yamaha MGM ist zum Finale zurück auf dem Podium

IDM - 28.09.2015

Team Yamaha MGM zum Finale in Hockenheim wieder komplett

IDM - 22.09.2015

Team Yamaha MGM ist in Assen zurück auf dem Podium

IDM - 10.08.2015

Team Yamaha MGM mit starker Performance, aber unglücklichem Ausgang in Schleiz

IDM - 03.08.2015

Schnelles Ende nach Aufwärtstrend für Team Yamaha MGM in Ungarn

IDM - 05.07.2015

Team Yamaha MGM feiert ersten Saisonsieg auf dem Lausitzring

IDM - 31.05.2015

Höhen und Tiefen am zweiten Rennwochenende in Zolder

IDM - 17.05.2015

Zwei Podestplätze zum Auftakt auf dem Lausitzring

IDM - 04.05.2015

Max Neukirchner über die Saison 2015

IDM - 18.04.2015

Damian Cudlin im Interview

IDM - 17.04.2015

Dritter Saisonlauf in Oschersleben

IDM - 22.06.2014

Zähes Wochenende für Smrz und Hansen

IDM - 01.06.2014

Saisonauftakt in der Lausitz für Smrz und Hansen

IDM - 05.05.2014

Luca Hansen im Team Yamaha Motor Deutschland

IDM - 11.02.2014

Yamaha-Doppelpodium beim Finale auf dem Lausitzring

IDM - 13.10.2013

Podiumsplatz für Jones in Hockenheim

IDM - 22.09.2013

Schwieriges Wochenende auf dem Sachsenring

IDM - 08.09.2013

Podium für Jones in Schleiz

IDM - 04.08.2013

Podiumserfolge für Smrz auf dem Red Bull Ring

IDM - 23.06.2013

Smrz gewinnt Superbike-Rennen in Oschersleben

IDM - 16.06.2013

Zweimal Rang Zwei für Jones in Zolder

IDM - 12.05.2013

Jetzt anmelden für das Yamaha-Renntaxi!

IDM - 03.05.2013

Podium für Smrz beim Superbike*IDM Saisonauftakt

IDM - 21.04.2013

Gareth Jones zu Besuch bei Yamaha Motor Deutschland

IDM - 22.03.2013

Team Yamaha Motor Deutschland by Monster Energy - erste Test-Session erfolgreich

IDM - 20.03.2013

Team Yamaha Motor Deutschland by Monster Energy

IDM - 10.01.2013

Yamaha gewinnt die Internationale Deutsche Markenmeisterschaft IDM Supersport.

IDM - 18.09.2012

Doppelpodium für Smrz beim Saisonfinale

IDM - 16.09.2012

Pech für Smrz am Sachsenring

IDM - 02.09.2012

Smrz gewinnt auf dem Schleizer Dreieck

IDM - 05.08.2012

Smrz gewinnt im sonnigen Assen

IDM - 22.07.2012

Licht und Schatten für Smrz in der Eifel

IDM - 17.06.2012

Smrz kämpft sich nach vorne

IDM - 06.05.2012

Gelungener Saisonauftakt für Yamaha

IDM - 22.04.2012

Team Yamaha Motor Deutschland 2012

IDM - 01.12.2011

Jesco Günther wird auf einer YZF-R6 Deutscher Supersport-Meister

IDM - 19.09.2011

Kurioses Finale in Hockenheim

IDM - 18.09.2011

Schwierige Premiere für Yamaha-Piloten in Österreich

IDM - 21.08.2011

Schleizer Wetterkapriolen für das Yamaha Motor Deutschland Team

IDM - 07.08.2011

Versöhnliches Ende in der Eifel

IDM - 22.05.2011

Schwieriges Wochenende für Teuchert und Hommel

IDM - 08.05.2011

Saisonauftakt auf dem Eurospeedway

IDM - 24.04.2011

IDM Sachsenring

IDM - 20.06.2010

Schwieriges Wochenende in der Eifel

IDM - 30.05.2010

Der Meister schlägt zurück...

IDM - 16.05.2010

Pech für Teuchert beim Saisonauftakt

IDM - 25.04.2010

Neuer Racing Truck für Team YAMAHA Motor Deutschland

IDM - 14.04.2010

YAMAHA Preisgelder in der IDM 2010

IDM - 10.12.2009

Jörg Teuchert besuchte Yamaha Motor Deutschland in Neuss

IDM - 28.11.2009

Team YAMAHA Motor Deutschland startet in der Saison 2010 mit Jörg Teuchert und Didier van Keymeulen in der IDM Superbike.

IDM - 15.10.2009

Jörg Teuchert auf YZF-R1 Deutscher Meister IDM Superbike

IDM - 24.08.2009

Schwieriges Wochenende für Teuchert und Co

IDM - 06.07.2009

Schwierige Bedingungen auf dem Sachsenring

IDM - 22.06.2009

Teuchert und die neue R1 bauen IDM-Führung aus

IDM - 01.06.2009

Erneuter Doppelsieg für Teuchert

IDM - 18.05.2009

Doppelpack für Teuchert beim Saisonauftakt

IDM - 26.04.2009

YAMAHA Preisgelder in der IDM 2009

IDM - 30.03.2009

Auf ein Neues - IDM-Superbike

IDM - 02.12.2008

Doppelsieg für Teuchert in Oschersleben

IDM - 10.08.2008

Teuchert gewinnt auf dem Salzburgring

IDM - 06.07.2008

Doppelsieg für Teuchert

IDM - 22.06.2008

Kein Glück für Teuchert in der Eifel

IDM - 02.06.2008

Erneutes Doppelpodium für Teuchert

IDM - 18.05.2008

2 x 2 für Teuchert auf dem Eurospeedway

IDM - 28.04.2008

Yamaha Preisgelder in der IDM

IDM - 17.03.2008

IDM Finale vorverlegt

IDM - 20.01.2008
Impressum | Kontakt | Yamaha Motor Deutschland | Yamaha Racing